Rathausanbau – Stellungnahme der CSU-Fraktion

Es ist unglaublich, was kurz vor dem Ende eines Wahlkampfs alles in die Welt gesetzt wird. Hier die Fakten, um die Debatte zu versachlichen:
1) In der Stadtratsitzung am 21.2.08 wurde über die Fassadengestaltung gar nicht abgestimmt. Auf Antrag der CSU-Fraktion wurden nur das Raumprogramm und die Kubatur genehmigt, alles andere ist Gegenstand einer weiteren Sitzung. Außerdem war Gegenstand des CSU-Antrags, dass bei Einschaltung eines Generalunternehmers örtliche Handwerker einzuladen und zu berücksichtigen sind, wenn das Angebot stimmt, und dass die Baumschutzverordnung eingehalten wird, was eh selbstverständlich ist.