Ortsbegehung in Ludersheim

Die Altdorfer CSU führt seit Jahren Ortsbegehungen in den Außenorten durch, um sich einen Eindruck über die Situation im Vorort und die Wünsche und Anregungen der Anwohner zu machen.

Bei der Ortsbegehung in Ludersheim waren die hauptsächlichen Probleme auf die Verkehrssituation im Ort zurückzuführen. Auf die hohe Geschwindigkeit der Fahrzeuge aus Richtung Winkelhaid wurde dabei ein besonderes Augenmerk geworfen. Die breite Straße und das abfällige Gelände laden die Fahrer zu einer deutlich erhöhten Geschwindigkeit ein, welche von diesen leider auch meist angenommen wird. Als eine Möglichkeit zur Geschwindigkeitsreduzierung bietet sich am Ortseingang der Bau einer Verkehrsinsel oder Querungshilfe an. Diese schon seit Jahren von der Altdorfer CSU geforderte und in vielen Ortsteilen schon realisierte Maßnahme ist eine denkbare Option. Da für diese Straße aber nicht die Stadt Altdorf zuständig ist, sondern es sich bei ihr um eine überörtliche Straße handelt kann nicht der Stadtrat entscheiden. Daher muss man leider auch in diesem Fall mit den zuständigen Behörden verhandeln, was meist sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Trotzdem sollte nichts unversucht gelassen werden, um diese Situation zu entschärfen.