Altdorf putzt sich raus und die CSU putzt mit!

Der CSU Ortsverband Altdorf hat sich am 24. April 2010 erstmals an der Aktion „Altdorf putzt sich raus" beteiligt.

Gesäubert wurde rund um den Waschweiher, die Nürnberger Str., die Hersbrucker Str. und die Bahnhofstr. wurde auf der Stadt zugewanden Seite gesäubert, dann die innerhalb dieses Kreises liegenden Straßen: wie Röderstr, der Kappelgraben, die Ohmstr, der Philosophenweg und die Adalbert-Stifter Allee.

Teilgenommen haben: Dr. Bernd Eckstein mit seiner Tochter Laura, Michael Haubner, Lothar König und Frau Kathi, Bernd Lochschmidt, Angelika Raß und Nils-Alexander Rösch.

Wir trafen uns am Waschweiher pünktlich um 9.00 um dem Müll ein Abfuhr zu erteilen. Jeder war mit Handschuhen und einem Müllbeutel (beides von der Stadt Altdorf gestellt) bewaffnet. Am schlimmsten waren die Zigarettenkippen um die Bänke am Waschweiher und am dortigen Spielplatz. Sonst wurden keine außergewöhnlichen Gegenstände gefunden, sodass wir um 11:30 Uhr unsere Runde beendet hatten und zum gemütlichen Teil übergehen konnten.

Die Stadt bedankte sich bei allen „Putzern" mit Kino- bzw. Mc-Donalds-Gutscheinen oder einem kleinen Imbiss auf dem Gelände der Feuerwehr.

Hier konnten die „Erfolge" der Putzaktion mit den anderen Teilnehmern ausgetauscht werden und man versicherte, dass man in 2011 wieder dabei ist.

Auch die CSU putzt 2011 wieder mit!